Abendauslieferung_Magazin_Freshbox
8. Januar 2019

Besser Essen am Arbeitsplatz

Immer wieder das Gleiche – oder sicherlich oftmals. Morgens vor der Arbeit ein Gipfeli, mittags schnell ein Sandwich (egal woher), nachmittags hat jemand Kuchen, Muffins oder Guetzli mitgebracht und am Abend zuhause ist man kaputt und bestellt eine Pizza beim Delivery. Die gesunde Ernährung (am Arbeitsplatz) bleibt oft auf der Strecke, wegen Bequemlichkeit, Faulheit oder einfach so…Dabei würde es nur auf die richtige Auswahl der Lebensmittel ankommen. Denn eigentlich ist gesunde Ernährung in aller Munde, die Medien sind voll und alle wissen es besser – es ist regelrecht eine Überflutung des Themas und vor allem ist es auch ein Reizthema geworden. Veggie oder vegan, regional und Saisonal, kein Fleisch, gar kein Zucker (egal welcher), alles Bio, 16:8 Ernährung, keine Kohlenhydrate am Abend. Aber auskennen tut sich niemand und diszipliniert sind auch die wenigstens – es ist doch so bequem.

Energiedichte – das neue Zauberwort. Niedrige Dichte Top, Hohe Dichte Flop. Ablesen kann man dies auf fast alle Lebensmittel anhand des Energiegehaltes in kcal oder KJ. Beeinflusst wird der Gehalt durch Wasser und Fett, sowie Proteingehalt und Kohlenhydrate. Sprich: Viel Wasser niedrige Dichte – also alles was mit Obst, Früchte und Gemüse zu tun hat – aber auch Vollkornprodukte. Hohe Dichte haben Produkte welche stark verarbeitet wurden: Chips, Gebäck, Süsswaren, frittiertes, oder gar Würste – aber auch Nüsse haben eine hohe Dichte – obwohl diese für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Aber eigentlich heisst es auch – niedrige Dichte – da kann man zugreifen und so viel essen wie man will, da diese Produkte relativ wenig Kalorien haben.

Also greift in die Früchtebox nimmt soviel Früchte wie ihr wollt und ihr haltet sicherlich eure Leistung top. Abnehmen – ja das ist so eine Sache – dass reicht dann halt leider nicht. Ein wenig Bewegung gehört dann auch noch dazu. Aber was sicher ist – die Planung und Vorbereitung ist bei dieser Ernährung viel einfacher und auch bequemer. Oftmals auch günstiger. Und damit das ganze ganz einfach geht – voila. Hier draufklicken – bestellen – und liefern lassen – passiert alles voll automatisch und…. Es wiederholt sich – da die Früchte im Abo bestellt werden können.

Abendauslieferung_Magazin_Freshbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Category

Alles, Früchte-Stories, Neues