Love is in the air | Magazin Freshbox

Bei solchen Bräuchen gehen die Meinungen auseinander: Einige lieben Valentinstag und die anderen halten es für einen Tag wie jeder andere und betiteln das Ganze als Geldmacherei. Wir blicken kurz hinter die Liebesfassade. Woher stammt der Brauch sich Mitte Februar etwas zu schenken? Und wieso schenken in Japan eigentlich nur die Frauen den Männern an Valentinstag etwas?

💙

Ein Gedicht oder ein Bischof?

Über die Entstehung des Valentinstag gibt es einige Theorien. Zwei davon stellen wir dir hier vor:

1. Im 15. Jahrhundert schenkten sich fremnde Männer und Frauen in England gegenseitig Blüemli oder etwas Süsses. Wem man was schenken sollte wurde teilweise durch eine Auslosung zugeordnet. So wurden ledige Frauen und Männer zusammengebracht und verliebten sich im besten Fall. Diese Tradition beruht auf dem Gedicht ‚Parlament der Vögel‘ von Geoffrey Chaucer. Im Gedicht geht es um Vögel, die sich zu diesem Feiertag zu Paaren zusammenfinden. Auswanderer brachten die Tradition des Schenkens in den deutschsprachigen Raum und wurde erstmals 1950 in Nürnburg in Form eines Valentinsballes gefeiert.

2. Bischof Valentin von Terni war im dritten Jahrhundert nach Christus Bischhof der italienischen Stadt Terni. Er hatte einige Verliebte getraut, darunter auf Soldaten, die zu dieser Zeit nach kaiserlichen Befehl ledig bleiben mussten. Er widersetzte sich dem Befehl und traute verliebte Paare heimlich. Valentin war ausserdem leidenschaftlicher Gärtner und schenkte den frisch vermählten Paare Blumen. Man sagte, wenn man von ihm getraut wurde, stehe die Ehe unter einem guten Stern. Valentin soll am 14. Februar für seine ‚Taten‘  hingerichtet worden sein.

💙

Einen Monat später – White Day 14. März

In Südkorea und Japan ist es üblich, dass vor allem die Frauen die Männer mit Süssem beschenken. Für diesen Anlass gibt es spezielle Pralinen Giri choco (für Klassenkameraden, Mitarbeiter und Kollegen) und  das aufwendigere Honmei choco (für Ehepartner, Freund, Geliebten). In Japan wird übrigens 20% des jährlichen Schoggi-Umsatzes am 14. Februar eingenommen. Den White Day feiert man einen Monat nach Valentinstag. An diesem Tag bedanken sich die Männer mit Geschenken für ihre Valentinsgeschenke. Der White Day wurde von einem Konditor ins Leben gerufen, um wahrscheinlich den Umsatz voranzutreiben. Weiss gilt übrigens in Asien als Farbe des Glücks. Deshalb schenkt man am White Day vor allem weisse Schokolade und andere Süssigkeiten.

💙

Ein Tag wie viele andere

Love is in the air – egal an welchem Tag. Man muss nicht auf einen speziellen Tag warten, dass man seinem Schätzeli oder dem besten Freund etwas Schenken kann oder um ihm einfach zu sagen wie wichtig er einem ist. Meine Meinung ist dies viel schöner, wenn man überrascht wird und nicht damit rechnet.  Z.B. kannst du deinem Schatz das ganze Jahr eine Früchtebox von  Freshbox schenken. Und für die Last-Minute Valentinstagsgeschenk-Sucher: Wir liefern innerhalb von 24 Stunden – auch an die Adresse deines Schätzelis. 😉

 

> Hier nach Geschenk stöbern <

Früchtebox | Magazin Freshbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Category

Alles, Neues

Tags

, , , ,